Territorien in Kanada

Die kalten Regionen Kanadas

Die kanadischen Territorien befinden sich oberhalb des 60. Breitengrades und machen etwa 40 % der kanadischen Landmasse aus. Nur etwa 3% der kanadischen Bevölkerung lebt in den Territorien.

Landkarte von Kanada

Die Territorien werden vom kanadischen Parlament aus regiert und verwaltet. Die drei nordkanadischen Territorien besitzen eine eigene Verfassung. Regiert werden die Territorien von einem gewählten Gouverneur. Die Provinzen in Kanada besitzen im Gegensatz zu den Territorien ein eigenes Parlament.

Seenlandschaft in den Nordwest-Territorien in Kanada
Seenlandschaft nahe Yellowknife - Northwest Territory

Die Polizeigewalt in den kanadischen Provinzen und Territorien liegt bei der "Royal Canadian Mounted Police". Nur reiche Städte und Regionen in Kanada können sich eine eigene Polzieibehörde leisten. Alle Territorien Kanadas sind ganz dünn besiedelt aufgrund der extremen Klimaverhältnisse.

Die Zentralregierung in Kanada ist bemüht, den drei kanadischen Territorien nach und nach mehr Eigenständigkeit und damit die Unabhängigkeit von Ottawa zu erlauben.

Yukon

Das Yukon-Territorium liegt im Nordwesten des Landes und grenzt an Alaska an. Der Yukon River schlängelt sich auf einer Länge von 800 Kilometer durch das Yukon Territory. Der Mount Logan mit 5.959 Meter Höhe, der höchste Berg in Kanada, liegt im Yukon Territory.

Yukon

Nordwest-Territorien

Die Nordwest-Territorien in Kanada sind nur sehr dünn besiedelt. Überwiegend sind dort Inuit ansässig. Die Hauptstadt des Territoriums - Northwest Territory - ist Yellowknife am Great Slave Lake gelegen. Karibus und Moschusochsen prägen diese weite und einsame Region im Norden von Kanada.

Nordwest-Territorien

Nunavut

Das kanadische Nunavut-Territorium entstand im Jahr 1999 durch Abspaltung von den Nordwest-Territorien. Eine Infrastruktur in Nunavut ist fast nicht vorhanden, sehr wenige Menschen leben dort. Bevorzugtes Transportmittel in der nordkanadischen Region ist das Flugzeug.

Nunavut